More Top Womo Blogs

Was ist ein Womo Blog?

Das Wort Blog kürzt das englische Wort Web-Log ab. Das „Web“ ist das World Wide Web (umganssprachlich Internet) und „Log“ für das Logbook (Logbuch oder Tagebuch). Ein Blog ist also eine Art Online-Tagebuch und gibt persönliche Erfahrungen weiter. Wir stellen euch hier eine Auswahl von spannenden Womo Blogs vor.

Womo.blog

Nadja und Jürgen Rode sind Womo.blog. Sie haben 2012 mit Ihrem Blog angefangen. Zu der Zeit waren sie eher Exoten. Seit 30 Jahren fahren sie nun mit dem Wohnmobil, zunächst in einem selbstausgebauten Kastenwagen, später in reiner Weißware. Auf ihrer allerersten Norwegentour 1991 fühlten sie sich als Abenteurer, später immer mehr als Camper. Nadja sagt heute: Sie hätten schon Vanlife gemacht, als das Wort nicht einmal erfunden war. Wie zu Anfang vieler Camperleben war es auch bei ihnen das Selbermachen, DIY (do it yourself). Zudem testen sie leidenschaftlich gern Produkte – brauchbare und weniger brauchbare.
Sie beschreiben detailliert ihre Roadtrips. Die Einfachen ebenso wir die Außergewöhnlichen: Norwegen, Schweden, Schottland, Rumänien und viele mehr.
Ergänzt wird der Blog seit 2019 Jahr durch einen YouTube Channel, der es mittlerweile auf mehr als 100 Videos und über 1 Mio. Zuschauer bringt.
Und so ist Womo.blog für sie zu einer Herzensangelegenheit geworden, die sie mit täglich 1.000 – 2.000 Lesern teilen. Seit 2012 haben sie über 3 Mio. Leser besucht.
Und ihre Leser geben ihnen dabei viel zurück! Viele Freundschaften sind mittlerweile durch Kommentare und Emails entstanden und nicht selten wird ein Tipp ihrer Leser zum nächsten Blogartikel.
Und deswegen ist Womo.blog auch nicht mehr nur ihr Baby: Ihre Leser sind ein wichtiger Teil geworden.
Ihr findet sie auch auch auf auf YouTube, Facebook, Instagram, Pinterest, Twitter. Und natürlich der Womo.blog

WomoGuide

Seit Gerfried vier Jahre alt ist, reise er mit dem Wohnmobil. Das sind Mittlerweile über drei Jahrzehnte. Heute ist er gemeinsam mit seiner Frau Olya unterwegs. Sie hat ebenfalls das Wohnmobil-Virus gepackt. Zu Gerfrieds ersten Kindheitserinnerungen an das Wohnmobil-Reisen gehören wochenlange, unglaublich relaxte Strandurlaube im (gegenüber Wildcampern damals sehr toleranten) Griechenland der 80er-Jahre. Diese wechselten sich mit ausgedehnten Wohnmobilreisen in fast alle Länder Europas ab. Als ich Olya kennenlernte, hatte ich jemanden mit Interesse an Wohnmobilreisen gefunden. Zunächst wurden einige Male das Wohnmobil der Eltern ausgeborgt. Der Kastenwagen war mittlerweile der zweiten Generation Alkovenmobil gewichen, und als Wohnmobil-Reisende waren die damals 20 und 25 Jahren eine Attraktion auf Campingplätzen. Der Wunsch, diese Art des Reisens doch öfters zu praktizieren war zwar bald da, doch das Studentenbudget erlaubte vorerst keine Umsetzung dieses Plans.

2020 sollte ein Jahr der großen Veränderungen werden. Einerseits nahmen sich beide eine Auszeit, andererseits stellten sich beide privat und beruflich neu auf. Und das schrie natürlich nach einer Europa-Reise! Leider kam dann – zum unpassendsten Zeitpunkt – Corona dazwischen, und die Pläne wurden gehörig durcheinandergeworfen. Nichtsdestotrotz arbeiten beide weiter mit Hochdruck am WoMoGuide, und irgendwann starten sie dann durch!

womoblog.ch

Auch auf dieser Seite findest du Informationen rund ums Wohnmobil. Tipps zu Streckentracking und Ausbauarbeiten ebenso wie zu Übernachtungsplätze inklusive Koordinaten und Reiseberichte. Zudem haben Anita und Rolf eine Karte von LPG-Tankstellen, Waschanlagen und Waagen in der Schweiz erstellt. Sie haben extra für Neulinge eine Ecke eingerichtet, wo man sich vor oder nach einem Kauf viele Tipps holen kann. Sie fahren einen Orangecamp d13 aus dem Jahr 2014, baugleich mit einem Carado T447.

Sie begannen mit Ihrem Blog als sie sich ihr Wohnmobil bestellt haben. Zuerst nur ganz alleine für sich, wollten sie einfach viele Dinge aufschreiben, die sie sonst vergessen hätten. Auf den ersten Reisen schrieben sie dann auch für ihre Freunde, damit sie wissen, wie es ihnen geht und wo sie gerade sind. Irgendwie lasen dann immer mehr Leute ihren Blog und so schreiben sie heute noch.

Translate »